Thai Lottery

In Thailand werden überall Lose der staatlichen Thai-Lotterie verkauft. Diese Lose kosten offiziell 80 Baht, also in etwa 2 Euro pro Stück. Es kann jedoch auch sein, daß Preise von 90 oder gar 100  Baht aufgerufen werden oder die Abgabe nur im Paket von 2, 3 oder sogar bis zu 10 Losen erfolgt. Die Verkäufer legen da so ihre eigenen Regeln fest:

  • Gute Losnummern erhöhen der Verkaufswert.
  • Mehrere Lose mit identischer Nummer werden nur gemeinsam verkauft
  • Unterhändler kaufen bei Haupthändlern teurer ein und müssen folglich höhere Preise von ihren Kunden verlangen

Insgesamt bleibt erneut festzuhalten, daß in Thailand vieles anders funktioniert als bei uns in Deutschland oder Europa.

Verkäufer mit Losen der Thai-Lottery

Verkäufer mit Losen der Thai-Lottery

Du hast nun ein, zwei oder ganz viele Lose gekauft und freust dich auf die nächste Ziehung. Die Ziehung der Thai-Lottery findet regelmäßig zwei mal im Monat statt und zwar am 01. und am 16. eines Monats. Dabei gelangen alle Lose, die die staatliche Lotterie verkauft hat, in die Ziehung. Das bedeutet, daß die Händler jeweils nur so viele Lose kaufen, wie sie meinen, in den nächsten Tagen auch verkaufen zu können. Haben sie zu viele Lose gekauft, verbleiben diese in ihrem Besitz und schmälern den Gewinn der Verkäufer – oder aber sie gewinnen entsprechend der Gesinnausschüttung.

 

Am Tag der Ziehung steht das Lebend der Thais dann für einige Minuten still, denn jeder möchte wissen, ob er endlich aufhören kann zu arbeiten; liegt der Höchstgewinn je Los doch bei 6.000.000 Thaibaht, was umgerechnet etwa 150.000 Euro entspricht – richtig viel für viele der Thai-People.

Die im bild ersichtlichen farbigen Etiketten stehen übrigens für die Anzahl der Lose, die zu einem Paket gehören und den daraus möglichen Maximalgewinn; 10 Lose im Paket mit identischer Nummer gekauft würden im Gewinnfall 60.000.000 ThaiBaht einbringen – höherer Einsatz entsprechend höherem Gewinn also.

Alle Ergebnisse der jeweiligen Ziehungen findet ihr auf der Webseite der staatlichen Lotterie und zwar für die zurückliegenden 2 Jahre – so lange bleiben die Lose nämlich gültig.

Einen Gewinn könnt ihr je nach Gewinnhöhe bei den verschiedenen Losverkäufern abholen oder aber ihr müsst die Lose in Bangkok im Büro der Lotteriegesellschaft einreichen, um euren Gewinn abzuholen. Die Adresse der Lottogesellschaft und das Prozedere der Gewinnabholung sind hier beschrieben.

Ich wünsche euch viel Erfolg bei eurer Teilnahme an der Thai-Lottery.

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Andreas

Ich bin Andreas

Ich bin Andreas und schreibe für euch

Mein Newsletter für dich